Samstag, 20. Oktober 2012

Herbstimpressionen


Dieses leicht Kürbisgericht esse ich gerne anstelle von Fritten - schmeckt auch viel besser :-).



Gebackener Kürbis mit Parmesan

1/2 kleiner Kürbis
2 Tl Öl 
Pfeffer, Salz und Oregano
2 EL Parmesan

Dip:
2 EL saure Sahne
1 Tl Milch
2 TL Senf
1 TL Tomatenmark
Salz, Pfeffer Oregano 

Kürbis in Spalten schneiden, in einer Schüssel mit Öl und Gewürzen mischen, anschließend bei 180° 15-20 bissfest garen. Noch warm mit Parmesan bestreuen.

Den Dip mache ich gerne mit Balsamico-Senft schmeckt sehr passen zum Kürbis.




Zum Dessert gönne ich mir diesen leckeren Smoothie in der herbstlich warmen Sonne.





Genießt die letzten warmen Tage 

Kommentare:

  1. mmmmmh, die Kürbisfritten sehen ja lecker aus! Das muss ich probieren. Sie sollen ja mit Butternut auch so gut schmecken.
    LG, Jesse

    AntwortenLöschen