Mittwoch, 29. Januar 2014

Soviel ihr wollt,...

.... kann man an Sattmacher-Tagen von diesen Brötchen essen - glaubt man dem Programm! 
Ich weiss noch nicht ob's stimmt, habe es aber einen Tag ausprobiert und ob´s trotz der Völlerei mit der Abnahme geklappt hat, sehe ich erst am Samstag. 

Als ich das Rezept von einer Freundin bekommen habe war ich sehr skeptisch, vor allem weil die Konsistenz sehr  "wabbig" ist. Das Ergebnis kann sich aber durchaus sehen lassen  und mir schmecken sie sogar, auch noch 1-2 Tage später.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit den Brötchen? 

Wahrscheinlich kennt Ihr das Rezept alle schon, hier trotzdem noch mal die Zutatenliste. 



Sattmacherbrötchen


500g kernige Haferflocken
500g Magerquark
3 Eier 
1 Tl Salz
2 Päckchen Backpulver

Alle Zutaten gut mischen, daraus 10-12 Brötchen formen und bei 180° Grad ca 45 Min. backen. 
In einer Siliconform lässt sich auch gut ein Brot aus den Zutaten backen, die Backzeit beträgt dann ca. 60 Min.

Die gesamte Masse hat ca. 64 PP. 

Ich wünsche eine gute Woche


 



Kommentare:

  1. Ich back immer ein Brot nach dem Rezept. WR überrascht wie gut es schmeckt. Man kann es auch als Zwiebelbrot machen oder mit getrockneten Tomaten. Und ja, es klappt mit der Abnahme. Habe eine Woche nur SM. Tage gemacht und gut Abgenommen. Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir hats auch geklappt - mit der Abnahme, kaum zu glauben. Nächste Woche probiere ich Deine Varianten mal aus - Danke dafür.
      lg
      Petra

      Löschen
  2. Ich kenne das Rezept auch...backe oft Brötchen davon....lecker auch mit Lachsschinkenstreifen....ein toller Snack für zwischendurch.....als Boden für Hitzblootz oder Pizza ist der Teig auch gut geeignet....LG Simone

    AntwortenLöschen