Siege & Niederlagen

Meine Diätkarriere begann ungefähr im Alter von 12 Jahren...und die Erfahrenen unter Euch wissen, sie wird nie mehr enden.

Ich kenne alle Diäten und habe von Hollywood Star, über die Kohldiät, Trennkost und FdH ziemlich alles ausprobiert – mit mehr oder weniger Erfolg. Richtig gut habe ich im Jahr 2008  mit dem Weight Watchers Programm abgenommen. Ich habe dieses Bild nach unserem Türkeiurlaub gesehen und mir ist speiübel geworden.
Wie kann man sich nur so gehen lassen

Anfangs bin ich regelmäßig zu denTreffen gegangen, weil mir das aber auf Dauer zu kostspielig wurde habe ich es auch ganz gut alleine hinbekommen. 


Und trotzdem konnte ich mein Gewicht nur ca. 1 Jahr halten – dabei war ich noch gar nicht am Ziel.

Ich habe dann immer wieder Diäten angefangen und auch krampfhaft versucht wieder ins Programm zu kommen  - ohne Erfolg. Ganz im Gegenteil es wurde stetig mehr auf der Waage.

Heute bin ich - dank der Leckereien -  wieder viel zu schwer.




Also wieder Schluss mit der Disziplinlosigkeit, wieder mehr Sport und nicht endlos viele Süßigkeiten.
Ich nutzte jetzt meine Erfahrungen und Rezepte aus dem WW-Programm und mische Sie mit einer gesunden Grundernährung, weil ich einfach keine Lust zum Punkte-aufschreiben habe.
Zur Bloggerin bin ich geworden, weil ich mich hiermit abends vom essen ablenke und Euch meine leckeren Rezepte und Ablenkungsideen mitteilen möchte.

Update Oktober 2012:
Ab heute schreibe meine Mahlzeiten mit Punkte wieder auf, ich habs versucht, aber offensichtlich gehts nicht ohne.

Update Januar 2013:
Neues Jahr, neuer Start - alles wird gut :-)
- Wir haben Februar und ich habe durchgehalten!!!!!!

Update April 2013:
Ich bin am Ball geblieben, auch wenn's mit Abnahme mal nicht so flott voran ging und auch als ich völlig grundlos mehr auf die Waage brachte.
Heute (07.04.2013) bin ich froh, dass ich durchgehalten habe, denn 10 kg sind weg, das ist 1/3 meines persönliches Zieles für 2013 - ich bin optimistisch.

Update Januar 2014:
Alles wieder auf Anfang - es ist zum Haare raufen. Wieso krieg ich das nicht in meinen Kopf - einfach dauerhaft gesund und mäßg viel zu essen?
Egal, ich starte also nach viel hin und her wieder mit dem Weight Watchers Programm - weils funktioniert!
Zum Treffen gehe ich nicht, aber ich habe mich Online angemeldet, damit kann ich die wunderbare App nutzten und immer über meine Punkte informiert bin.
Auf geht's....

Update Januar 2015:
Kaum zu Glauben wie man nur so disziplinlos sein kann, schon wieder 113,9 kg - mir fehlen die Worte.

Update Mai 2015:
Fast bin ich wieder bei 115kg - was soll ich sagen?

Update April 2016:
Wieder UHU :-)

 

Kommentare:

  1. Du wirst das dieses Mal ganz bestimmt schaffen! :)
    Habe leider auch wieder zugenommen, durch ganz viel Stress.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Bö,

    das schaffst du schon! Mit Blog ist es um sehr vieles leichter. Ich habe dich gerade vom Verschlankomaten her verlinkt, jetzt geht’s gemeinsam zur Sache! :)

    LG,
    Jesse

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Frau Bö :)

    ich hab gerade mit Begeisterung durch deinen Blog gestöbert und muß sagen, ich finde den einfach wahnsinnig toll!!!!!! Für mich der absolut beste WW Blog, mit so viel Liebe, tollen Rezepten und noch tolleren Bilder *Daumen hoch* und dann hab ich deine Bilder gesehen, echt der Hammer! Was du geschafft hast, das schaffst du auch wieder! Auch ich hab im Jahr 2009 20 kg mit WW abgenommen, irgendwann wurde mir das auch zu teuer und ich dachte, ich schaff es alleine, ging auch eine Weile gut, aber dann schlichen sich so nach und nach alte Gewohnheiten wieder ein :( und 15 kg waren wieder drauf, aber jetzt hab ich es wieder in Angriff genommen und dein Blog wird mir sicher eine riesengroße Stütze sein, ich werde hier auf jedenfall ganz oft vorbei schauen! Also macht bitte bitte weiter so :))

    Liebe Grüße Manu

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    vielen Dank für die Blumen. Ich freu mich das Dir mein Blog gefällt und noch mehr freue ich mich, wenn ich Dir dabei helfen kann die 15kg wieder loszuwerden. Deine Geschichte könnte auch meine sein - und gemeinsam schaffen wir das schon!

    Manches Vergnügen besteht darin, dass man mit Vergnügen darauf verzichtet.

    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra, ich wollte dir mal sagen, wie super schön dein Blog ist. Bin fast jeden Abend auf deiner Seite. Vor allem deine Rezepte finde ich super lecker. Und das Beste daran, schon mit Punkteangabe (für mich als Rechen-Faule sehr angenehm). Du hast ja schon einiges wieder an Pfunden "abgeschmissen". Prima. Weiter so. Ich bin mit meinem Freund seit Januar dran. Er hat 10 kg runter (er ist auch sehr diszipliniert) und ich habe erst 6 kg abgenommen (das sind immer die Sekt-Frühstücke auf Arbeit und die Weinabende mit meiner Nachbarin :-(( Egal, alles in Allem finde ich es schön, dass man trotzdem Alles essen kann. Eben halt nur in Maßen. Weiter so und ich freu mich schon auf die nächsten Rezepte!

    LG Pam

    AntwortenLöschen
  6. hey, tolle Leistung, und ich bin mir auch sicher, dass du das wieder schaffen wirst! Ich glaub an dich =)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen