Donnerstag, 2. Mai 2013

Spargel-Tapas

Heute gab's bei uns Spargeltapas, ein bisschen aufwendig ist die Zubereitung schon, das gebe ich zu, aber....es lohnt sich. Diese 3 Snacks eignen sich gut als Fingerfood und lassen sich wundebar vorbereiten.




Für alle drei Snacks habe ich 500g grünen und 500g weißen Spargel gebraucht.

Pfannekuchen-Lachs-Spargelröllchen

Zutaten für 4 Personen/6PP
80 g Mehl
2 Eier
Salz
160ml Milch
200g Räucherlachs
90g Saure Sahne
1 Tl Limettensaft
Slz, Pfeffer
Pfeffer aus der Mühle
6 Stangen grüner Spargel gekocht
3 Stangen weißer Spargel gekocht

Zubereitung:
Mehl, Milch, Eier und Salz in einer Schüssel mischen und mit dem Schneebesen glatt rühren. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, etwas Pflanzenöl hineingeben und aus dem fertigen Teig 3 dünne Pfannekuchen backen. Die fertigen Pfannekuchen auskühlen lassen. Die saure Sahne mit dem Limettensaft, etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken und die Pfannekuchen damit einstreichen. Den Lachs sehr dünn darauf verteilen, je eine Stange weißen und 2 Stangen grünen Spargel darauf legen und stramm einrollen. Die fertigen „Spargelröllchen“ in daumendicke Rollen schneiden und bis zum servieren kalt stellen.


Spargelkartöffelchen überbacken

Zutaten für 4 Personen/2PP
200g kleine Kartöffelchen
2 El Limettencreme (vom Rezept oben)
1 Prise Muskatnuss
30g geriebener Parmesan
4 Stange grüner Spargel gekocht

Zubereitung:
Die Kartöffelchen in Salzwasser garen, auskühlen lassen und halbieren. Mit einem Kaffeelöffel vorsichtig aushöhlen. Den Spargel in feine Ringe schneiden und die Kartoffeln damit füllen. Die Limonencreme mit Muskatnuss abschmecken in die Kartoffeln streichen und mit Spargel belegen. Den Parmesan darüber streuen und die Spargelkartöffelchen im vorgeheizten Backofen bei 200° Grad goldgelb backen. Die Pellkartöffelchen schmecken hervorragend warm und kalt.



Spargelsalat mit Ei-Dressing

Zutaten für 4 Personen/1,5PP
restlicher Spargel
1 Olivenöl
1 EL heller Balsamicoessig
1/2 Bund Schnittlauch
Pfeffer, Salz & ein Prise Zucker
2 Tl Senf
1 hartgekochtes Ei
2 Tl Karpern

Den gekochten Spargel in Stücke schneiden und aus den anderen zutaten eine Vinaigrette herstellen. Den Spargel, das gehackte Ei und das Dressing mischen. Fertig.

Dieser leckere Spargel-Tapas Teller hat 9,5 PP und macht wirklich glücklich.


Viel Spaß beim ausprobieren
&
 

Kommentare:

  1. diese leckeren papas probiere ich diese Woche gleich aus....

    gruss simone

    AntwortenLöschen
  2. oh sorry...Tapas meinte ich natürlich ....:-)

    AntwortenLöschen