Mittwoch, 15. Januar 2014

Bewegung & Genuss



Wir haben das sonnige Wetter am Sonntag genutzt und unsere erste Wanderung des Jahres unternommen – eigentlich steht die erst im März/April an, aber das milde Wetter lockt. 
Steil bergauf, vorbei an sonnigen Weinbergen bis zum Gipfel des Krausbergs mit einer fantastischen Aussicht und nach der Anstrengung hat das Glas Ahrwein so richtig gemundet. Ja, Wein und das liebe ich so am WW-Programm – alles ist erlaubt, du musst es nur einplanen und nach 15 Aktivpunkten war das drin!



Zuhause haben wir uns dann dieses schnelles Spinat-Gorgonzola-Gericht gemacht und guten Gewissens die Füße hoch gelegt.




Bandnudeln mit Spinat & Gorgonzolasauce


Zutaten für 3 Pers. /11PP

Bandnudeln *satt*
500g frischen Spinat
1 TL Öl
150-200ml Gemüsebrühe
90g Gorgonzolakäse
3 Scheiben Scheibletten *light*
8 Cocktailtomaten

Nudeln garen.
 
Zwiebeln  und Knoblauchzehe würfeln in Öl anbraten und den gewaschenen Spinat nach und nach zugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen und reduzieren lassen. Den Gorgonzolakäse im Spinat schmelzen, dann die Scheibletten und Tomaten zugeben.

Mit den Nudeln servieren und genießen. Schnell & lecker!

Alternativ kann man auch TK Spinat nehmen. 

Ich wünsche Euch noch ein gute und erfolgreiche Woche




Kommentare:

  1. . . . . so was könnte ich 3 x am Tag essen - und auch die Gyros-Sache werde ich nachkochen ;O)
    Die Wanderung durch die herrliche Landschaft war bestimmt schön - großartige Bilder, besonders der Blick zurück - durch das Tor ist großartig!
    Schönen Tag,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      lass mich wissen wie es Euch geschmeckt hat ;-)
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
    2. . . . wunderbar, gibt's nächste Woche gleich nochmal - Gyros gibt's erst am Samstag ;O)

      Löschen